Hauptseite Sprachdidaktik  

 

  1. sprachdidaktische Zugriffe

  2. Integrierter Grammatikunterricht - Sek. I: Grundsatztexte

  3. Beispiele: Stundenplanung

  4. Sprachreflexion Sek. II

  5. Sprachaufmerksamkeit - Sprachkritik

Zum Inhaltsverzeichnis hier:      

sprachdidaktische Zugriffe

funktionale Grammatik - Funktionsbereiche
funktionale Grammatik - welche Funktionen denn? (eine Übersicht nach Teilsystemen)
Funktionen sprachlicher Mittel - an Beispielen erklärt
Beispiel: Passiv-Aktiv funktional
sprachdidaktische Modelle - Wozu Grammatik?

 

"Integrierter Grammatikunterricht" - integrativer Deutschunterricht - Sekundarstufe I:  

Grammatik für Textrezeption, Textproduktion und  Sprachreflexion   

(A) Grundsatztexte:

0. Handbuchbeitrag "Integrativer Deutschunterricht". In: Rothstein, Björn; Müller, Claudia (Hg.): Kernbegriffe der Sprachdidaktik Deutsch. Ein Handbuch. Baltmannsweiler: Schneider Verlag 2013,
1. Integrierte und funktionale Grammatik - Schnellübersicht über die Methode
2. Begründung des integrierten Grammatikunterrichts
3. "Anbinden" - Sequenzplanung mit Verknüpfung der Lernbereiche
4. "Induktiv einführen" - Stundenplanung mit entdeckendem Lernen
5. "Fokussieren" - Phasenplanung im induktiven Lernweg
Auf die sprachliche Ebene lenken. Gesprächssteuerung, Erkenntniswege und Übungen im integrierten Grammatikunterricht. (grundlegender Aufsatz)
Varianten der Integration
Fokussieren (Beispiel: Subjekt-Prädikat)
Methodisierungsbeispiel: Sequenzplanung zu Konjunktiv II 
Methodisierungsbeispiel: Sequenz- und Stundenplanung: Adverbiale - Jg. 5
Methodisierungsbeispiel: Gliedsatz - fachübergreifend und handlungsorientiert: kleine naturwiss. Experimente (Tütenwaage, Hochwasser etc.)
Induktives oder/und deduktives Vorgehen? - aus: Joachim Riehme
Proben (operationale Verfahren)
Übungstypen
Orientierungswissen und Integration: kleine grammatische Teilsysteme
Sprachreflexion Sek. I: stufenbezogen
Vom integrierten Grammatikunterricht zu Strategien der Sprachbewusstheit   (Beitrag zum Hamburger Germanistentag 2000)  
Lehrplanvergleich zu "Reflexion über Sprache" in Sek. I: Kernlehrplan Gymn. NW 2004 - KMK-Bildungsstandards 2003 - Lehrplan Gymn. NW 1993 - Lehrplan Gesamtschule NW 1998

(B) Beispiele: Stundenplanung

Planungselemente: Attribute - funktional und integriert - Jg. 5/6
Beispielsequenz: Attribute anbinden an Krimigeschichten - Jg. 5/6 (aus: Einecke, Günther: Unterrichtsideen Integrierter Grammatikunterricht. Textproduktion und Grammatik. Stuttgart: Klett 41995)
ausgearbeitete Beispielsequenz: "Ein Bär wächst bis zum Dach" - Jg. 5/6 - mit Arbeitsmaterial und Hörspiel
Stundenentwurf: starke und schwache Verben - integrativ /  Kontext: Erzählen von Eulenspiegelgeschichten - Jg. 5  (Nina Theißen)
Stundenentwurf: Satzglieder -  integrativ / Kontext: Streit-Geschichten - Jg. 5 (Anne Lamers)
Stundenentwurf: Satzglieder -  integrativ / Kontext: Zungenbrecher - Jg. 5 (Inga Staats)
Stundenentwurf: Zeichensetzung -  integrativ / Gedichtvortrag - Jg. 6 (Angela Franke)
Stundenentwurf: Zeichensetzung - wörtliche Rede / Kontext: Märchen - Jg. 5 (Regina Janzen 2013)
Stundenentwurf: Passiv-Umschreibungen in Bastelanleitungen - Jg. 7 (Regina Schieb)
Stundenentwurf: Gliedsätze - integrativ, handlungsorientiert und fachübergreifend / Kontext: Experimente mit der Kerze - Jg. 7 (Anja Bolten)
Stundenentwurf: Jugendsprache - Szenesprachen und Anglizismen - Jg. 9 (Kerstin Bielert)
Sprachreflexion: Sprecherstrategien - Sprechplanung (Mit dem Munde sich helfen - Mobbing/verbale Aggression)
Adaption einer Sprachbucheinheit
Sprachspiele zur Sprachreflexion nutzen
Lernen an Stationen - "Nomen" in Jg. 5 - Seminar Lörrach (Huber 1997)
Grammatikwerkstatt: pro und contra
Grammatikwerkstatt: Beispiel erproben
Sprache im Drama - Jg. 8   (von Günther Neumann bei lehrer-online)
Freiarbeit in der Übungsphase zur Sprachreflexion - Jg. 6: Attribute

 

  Sprachreflexion Sekundarstufe II 

Reflexion über Sprache in der Sekundarstufe II - drei Unterrichtswege. In: Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband LV NRW (Hrsg.): Der Deutschunterricht auf der gymnasialen Oberstufe nach dem neuen Lehrplan. Tagungsbericht. Bonn 2000, 68-98 
Sprachreflexion in Sek. II:  als Lernbereich im Lehrplan
Sprachreflexion in Sek. II: Aufgabenschwerpunkte im Lehrplan
Sprachreflexion in Sek. II: Arbeitsweisen
Sprachreflexion in Sek. II: Beispielsequenzen - Beispielaufgabe
Sprachreflexion in Sek. II: Sprache - Denken - Wirklichkeit
Sprachreflexion in Sek. II: Anbindung an andere Sequenzen
Sprachreflexion in Sek. II: eigene Integrationsideen entwickeln
Beispiel: Analyse politischer Rede (Redestrategien, Argumentationsanalyse, semantische Analyse)

Wie kommt die Wirklichkeit in Sprache und Denken? - Konzepte und Frames. Texte und Materialien - themengeleitetes Lesen In: Deutschunterricht extra. Reflexion über Sprache (SEK II). Braunschweig: Westermann 2009, 24-33 / mit aktualisierten Links zu M8 (24.9.09)!!

Autorenmanuskripte - Textüberarbeitung als Form der Sprachbewusstheit.

In: DE (Deutschunterricht. Braunschweig: Westermann) 1 / 2001, 22-30

Sprache der Poesie - Fiktionalität - poetische Sprache (theoret. Ansätze)

Rhetorik (in allen Bereichen: Medienkommunikation, Verhandlungen, Gerüchte...) Knill-CH

Internationale Kommunikationskulturen - interkulturelle Sprachreflexion
Online-Kurs "Linguistik" - Lerneinheiten, verwendbar auch für Referate

 

 

                          Sprachaufmerksamkeit - Sprachbewusstheit - Sprachkritik                          

Sprachaufmerksamkeit und Sprachkritik - eine Powerpoint-Präsentation (2006) - multimedial: 20 MB > Ladezeit!
Entwicklung von Sprachbewusstheit in der späten Sek. I und in Sek. II
Sprachkritik: Ebenen der Sprachkritik
Sprachkritik: Polysemie
Sprachkritik: hermeneutisch
Sprachaufmerksamkeit: Augen auf und Ohren auf im Alltag!
Sprache im öffentlichen Raum: Sprache der demokratischen Auseinandersetzung (Beispiel: Demo gegen Rechts, Bergheim 10.5.2009)
Sprachspielereien - im Alltag gesehen
Sprachaufmerksamkeit: vielsprachig - interkulturell
Sprachaufmerksamkeit - "Jugendsprache" (Links zu Material und Fachartikeln)
Sprachaufmerksamkeit: Komposita, Wortbildung
Sprachaufmerksamkeit: political correctness
Sprachaufmerksamkeit: gegenwärtige Sprachtendenzen - Denglish
Ausbildung im Fach Deutsch: Sprachreflexion