Erlebnis- und Phantasieerzählung: Reizwortgeschichte (Jg. 5-6)

 

Bei einer Reizwortgeschichte sind drei bis vier Reizwörter vorgegeben, die du zu einer Geschichte verbinden sollst. Die Reizwörter sollen dich "anreizen", eine spannende Geschichte zu erzählen. Es kann sich dabei um eine Erlebniserzählung oder Phantasieerzählung handeln . .

 

-Fliegenfänger - Porzellantasse - Unglück . . .

-Schadenersatz - Glatteis - Krankenhaus . . .

-Garten - Hamster - Nachbar - Katze . . .

-Freundin - Schwimmbad - Sprungturm - Mutprobe . . .

-Ball - Fluss - Schiff . . .

-Mutter - Schulbus - Turnbeutel . . .

-Zoo - Affe - Mütze . . .

-Geburtstagsfeier - Warten - Anruf - Ärger . . .

-Fauchen - Gekreische - Schnurren . . .

-Zoo - Krokodil - Fotoapparat . . .

-Clown - Seil - Löwe . . .

Arbeitsauftrag

Wähle eine Reizwortreihe aus, und schreibe eine Reizwortgeschichte.

Beachte hierbei, dass der Leser das Erlebnis vor seinem inneren Auge sehen will. Daher musst du anschaulich und lebendig erzählen:

Verwende direkte Rede;

Bemühe dich um treffende Ausdrücke (gebrauche hierzu den Thesaurus oder das elektronische Wörterbuch "Sag es treffender"!);

Vermeide unnötige Wortwiederholungen;

Verbinde die Sätze nicht andauernd mit "und dann ... und dann" oder "danach ... danach ... danach".

http://www.al.lu/deutsch/kreativ/