FachdidaktikFachdidaktik

Ein Referat ist ein Vortrag, bei dem ein Sprecher dem Publikum mit Hilfe einer Rede und Hilfsmitteln ein Thema erläutert. Die Hilfsmittel für die Referat reichen von minimal bis aufwendig. Bei einer Referat wird in der Regel eine Reihe von Folien mit gezeigt, aber der Redner kann die Objekte auch selbst zeigen. Eine Referat kann auch eine Interaktion und/oder Diskussion mit dem Publikum beinhalten.
Die häufigsten Formen diese Präsentationen sind mündliche Berichte (Schilderung), Fachvorträge bei Tagungen, Kurzreferate bei Seminaren oder Übungsreferate in der Schule.

Inhalt

Vorgehen

In Schulen, Organisationen und Unternehmen ist es üblich, dass Vorschläge und Berichte förmlich mit einer Referat erläutert werden. Ein Redner hält eine vorbereitete Rede, in der oder nach der die Versammlung in eine Diskussion über den Inhalt eintritt. Sie verwenden häufig Referatssoftware wie PowerPoint oder Keynote, Computerprogramme, die den Zuhörern Texte und Bilder anzeigen. Vor dem Jahr 2000 verwendeten die Redner zu diesem Zweck Overheadfolien, Flipcharts oder eine Wandtafel.

Bewertung

Es gibt keine umfassende Liste von Kriterien, die in Forschungsstudien oder Bildungseinrichtungen in einer typischen Präsentationsrubrik zur Bewertung von Präsentationen verwendet werden. Dennoch entwickelten erfahrenen Hochschullehrern eine Rubrik mit 9 Bewertungskriterien, von denen sich 5 auf die Art und Weise des Vortrags bezogen (Interaktion mit dem Publikum, Enthusiasmus, Augenkontakt, stimmlicher Ausdruck und Körpersprache), 3 auf den Inhalt (Struktur, Qualität der Einleitung und des Abschlusses) und eines auf die allgemeine Professionalität.

Stress

Das Halten von Referaten wird oft als stressig empfunden. Der Druck der Aufmerksamkeit der Gruppe, die Verpflichtung, einen Monolog zu halten, die Unfähigkeit, Haupt- und Nebenthemen zu trennen, und die allgemeine Angst vor dem Versagen tragen zum Unbehagen bei. In vielen Unternehmen wird eine Referat vom Redner und seinen Gesprächspartnern als eine Prüfung angesehen, von der die eigene Karriere abhängt. Die Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter auch zunehmend zu Referatsschulungen.

Literatur