FachdidaktikFachdidaktik

Als Sachtexte werden Texte verstanden, die allgemeines Wissen (bzw. Fakten) über einen Sachverhalt darstellen.

Sachtexte (auch pragmatische Texte, expositorische Texte oder Gebrauchstexte) dienen der Vermittlung von allgemeinen Informationen zu einem Thema an „interessierte Laien“, während Fachtexte zusätzlich auch als Mittel einer fachinternen Kommunikation fungieren und an Experten adressiert sind.

Analog ist das Sachbuch mit dem Fachbuch verwandt, das ebenfalls wissensorientiert ist, sich aber an Fachleute mit Vorkenntnissen richtet und höhere Standards hinsichtlich wissenschaftlicher Korrektheit hat.

Inhalt

Textsorten

(Weitere) pragmatische Texte sind:

Häufig werden mit einem Sachtext mehrere Absichten gleichzeitig verfolgt; ein solcher Text wird als Mischtext bezeichnet.

Ein auf die wesentlichen Aspekte verkürzter Text wird als Kurzfassung, Zusammenfassung respektive Exzerpt, Konspekt bezeichnet, bei künstlerischen Werken im Allgemeinen als Inhaltsangabe.

Funktionen

informativ/informierend/darstellend
Ein Sachverhalt wird beschrieben, der Leser wird über einen Sachverhalt/über Tatsachen informiert (Beispiel: Bericht, wissenschaftliche Publikation)
argumentativ/argumentierend
Eine Meinung wird geäußert, der Leser soll davon mit Argumenten überzeugt werden (Beispiel: Erörterung/Stellungnahme)
normativ/normierend
Es wird definiert, Regeln werden festgelegt; der Leser wird veranlasst, bestimmte Regeln einzuhalten (Beispiel: Norm, Gesetz, Hausordnung)
expressiv
Der Leser wird über die eigene Situation des Autors informiert (Beispiel: Selbstmitteilung)
kommentierend
Dem Leser wird eine Meinung zu einem Sachverhalt mitgeteilt (Beispiel: Kommentar/Zeitungsartikel),
appellativ/appellierend
Es wird versucht, den Leser zu einem bestimmten Verhalten aufzufordern/einer bestimmten Haltung zu bewegen (Beispiel: Rede, Wahlprogramm)