Deutschdidaktik

Online-Didaktik Deutsch  -  Günther Einecke

Schüler sehen und sprechen ... und schreiben und lesen und kooperieren und präsentieren und denken nach...

Montaigne (1580): "Der Schüler soll nicht nur über die Worte, sondern vor allem über den Sinn und Inhalt dessen, was er gelernt hat, Auskunft geben können; der Nutzen, den er davon gehabt hat, soll sich nicht im Gedächtnis, sondern bei der Anwendung im Leben zeigen; der Inhalt der neuen Unterweisung muss sich auf hundertfache Weise ausdrücken lassen, er muss sich auf ganz verschiedene Objekte anwenden lassen; dann erst kann der Lehrer sehen, ob der Schüler das Wesentliche wirklich erfasst und sich zu eigen gemacht hat. Es ist ein Zeichen von ungenügender Verdauung, wenn man die Speisen unverändert wieder von sich gibt, so wie man sie geschluckt hat; der Magen hat nicht funktioniert, wenn er das, was er zu verarbeiten hatte, nicht ganz und gar verändert und umgestaltet hat." (Montaigne, Michel de: Die Essais. Leipzig: Dieterich'sche 1953, S. 53)

 

deutschdidaktik, fachdidaktik deutsch, deutschunterricht, sprachdidaktik, literaturdidaktik, schreibdidaktik, mediendidaktik, unterrichtsplanung, unterrichtsmethoden, lernen, bewertung, lehrwerke, richtlinien, methodenblaetter, publikationen, lehrerausbildung, studienseminar

startseiten- u. robot.text-bereinigt!

2013 2012 2011 2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

1&1-Statistik: Zugriffe (page views):

ab 2008: Seitenaufrufe

1.469.927 1.469.880 1.529.919 1.408.497

1.600.558

1.152.167

nicht erfasst

2.852.898

2.641.903

 621.535

241.787